Fashion Passion Profession

FASHION OUTFITS MODETRENDS LIFESTYLE BEAUTY TRAVEL

Samstag, 22. April 2017

OUTFIT: SLIP DRESS, SUNGLASSES, DENIM & CONVERSE


 
Es gibt Orte, die notiere ich auf meine TO-SEE-Liste und setze kein bestimmtes Datum darunter. Es vergehen Tage, Wochen, Monate und der eine Ort, den man unbedingt sehen wollte, hat man immer noch nicht besucht. So war es auch mit diesem Ort, an dem wir das Outfit fotografiert haben. Seit Jahren habe ich mir vorgenommen die Kirschblüten von Bonn zu bewundern. Ich gebe zu, zu dieser Zeit sind wir fast immer in der Region unterwegs. Dieses Jahr ist es geschehen. Ein Tipp von mir, setze es auf Deine To-Do-Liste für das nächste Jahr. Es ist absolut sehenswert. 

TREND: Der Lingerie-Trend verfolgt mich persönlich schon seit der letzten Saison. Es dauert immer etwas länger bis ich mich mit einemTrend anfreunde. Es ist eines der wichtigsten Trends auch im Frühling. Slipdress - auch Kleid mit Spaghettiträgern genannt, wird über ein Shirt, Top, Bluse oder Hoodie getragen. Funktioniert sowohl im Alltag als auch am Abend. Für Modefans gehört das Slipdress absolut zu einem MUST HAVE der Saison. Falls Du noch keines besitzt, solltest Du unbedingt schnell eins kaufen.

STYLINGTIPPS: Getragen wird das Kleid sowohl casual als auch schick. Ein Mix aus den beiden ist die goldene Mitte. Das Slip Dress wird sowohl drüber als auch drunter getragen. Unter dem Kleid kannst Du ein kurz- oder langarm T-Shirt, schmalen Rollkragenpullover oder sogar eine Bluse tragen. Das Slip Dress eignet sich sowohl für kühle als auch für warme Tage. Für drüber würde ich einen Oversize-Pullover, Bomberjacke, grobgestrickte Cardigans vorschlagen. Spiele dabei mit den Farben. Es macht alles wieder viel aufregender. Trick dabei ist einen Kontrast sowohl mit den Farben als auch mit den Materialien zu schaffen. Satin passt gut zu Strick, Baumwollshirt zu Samt, Spitze zu Jersey. Setze bei den Schuhen am besten auf flache Schuhe wie Sneaker oder Boots. Wenn Du das Slip Dress unter einen Oversize-Pullover trägt, kannst du auch High-Heels dazu tragen.

OUTFIT: Meine Kombination besteht aus einem Slip Dress aus Samt und Spitze. Drunter trage ich ein ganz normales weißes T-Shirt (sollte Jede in seinem Kleiderschrank besitzen), drüber habe ich meine Oversize-Jeansjacke angezogen, da es etwas frisch in der Frühe war. Bei den Accessoires setzte ich auf eine Sonnenbrille, Metallic-Rucksack und Converse.

Ich freue mich auf Dein Feedback. Den Look kannst unten nachshoppen.

SHOP MY LOOK:

Jeansjacke: ZARA (similar) || Slip Dress: H&M (similar) || Sonnenbrille: ZARA (similar) || Rucksack: ZARA (similar) || Chucks: Converse || T-Shirt: H&M (similar)











SHARE:

Kommentare

  1. Du hast absolut Recht��man sollte viel mehr Reisen, Orte besuchen die wirklich schön sind, sehr schöne Kulisse. So ein Slip Dress hängt seit langem bei mir im Schrank ��hab mich nicht getraut den anzuziehen�� Probiere es jetzt aber definitiv auch aus �� Sehr schick bist du������

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für Dein Feedback.

      Es freut mich sehr, dass ich Dich inspirieren konnte.

      Dein Slip Dress solltest Du unbedingt anziehen. Es lässt sich so vielseitig kombinieren.

      LG,
      Christina

      Löschen
  2. So ein wundervoller Post. Gefällt mir sehr gut Liebes.

    xoxo

    http://chameleonic360.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Chameleonic,

      vielen Dank für Dein Kompliment.

      Es freut mich sehr, dass Dir mein Beitrag gefallen hat.

      LG,
      Christina

      Löschen

Blogger Template Created by pipdig